Traumatologie & Chirurgie 

Die Orthopädie/Chirurgie/Traumatologie ist ein Arbeitsfeld, das sich mit der umfassenden Rehabilitation von Patienten mit Verletzungen, Erkrankungen und Fehlbildungen des Halte- und Bewegungsapparates befasst.

Dies ist ausgerichtet auf die Erhaltung oder Wiederherstellung im motorischen und sensomotorischen Bereich, auf die Bewältigung der Anforderungen in den Alltagssituationen sowie auf die Unfall- und Krankheitsverarbeitung. 

Fallbeispiele

Patient: männlich/19 Jahre

Diagnose: Sehnenverletzung

Thema: Paraffinbad als thermische Anwendung zur Therapievorbereitung

Ergotherapeutische Ziele: 

  • Verbesserung des Bewegungsausmaßes
  • Verbesserung der Kraft, Feinmotorik, verschiedener Greiffunktionen
  • Verbesserung der Sehnengleitfähigkeit


Behandlungsart: motorisch-funktionelle Behandlung, 3-5 x wöchentlich

Patient: männlich/47 Jahre

Diagnose: Nervenverletzung des linken Daumens mit Verletzung des langen Beugemuskels

Thema: aktive und passive 3D-Mobilisation und Narbenmobilisation

Ergotherapeutische Ziele:

  • Ödemreduktion
  • Abbau der Schonhaltung und Ausweichbewegung
  • Kräftigung der Muskulatur
  • Verbesserung der Fingerkoordination


Behandlungsart: motorisch-funktionelle Behandlung, 3-5 x wöchentlich

Ergotherapeutische Behandlungsmethoden/Medien

  • funktionelle Behandlungstechniken
  • handwerkliche und gestalterische Behandlungstechniken
  • Maßnahmen zur taktilen Desensibilisierung und Sensibilisierung
  • Selbsthilfetraining
  • Versorgung und Training mit Alltagshilfen
  • Belastungstraining
  • Beratung zur Integration in das häusliche und soziale Umfeld
  • Stumpfabhärtung
  • Narbenbehandlung

Erfahren Sie mehr über:

Ein Mitglied der
IBKM Firmengruppe

Informieren Sie sich jetzt über unsere Dienstleistungen in den Bereichen IBKM SchulenIBKM DienstleisterIBKM Akademie