Die Orthopädie

Die Orthopädie ist ein Arbeitsfeld, welches sich mit der umfassenden Rehabilitation von Patienten mit Erkrankungen und Fehlbildungen des Stütz- und Bewegungsapparates befasst.

Diese ist ausgerichtet auf die Erhaltung, Wiederherstellung oder Förderung des motorischen und sensomotorischen Bereichs. Dabei wird die Schmerzfreiheit bzw. Schmerzreduktion auf die Bewältigung der Anforderungen in den Alltagssituationen sowie auf Unfall- und Krankheitsverarbeitung ausgerichtet. 

Fallbeispiele

Patient: weiblich/45 Jahre

Diagnose: Gelenkserkrankungen

Thema: Training im Alltag , gelenkschonendes physiologisches Training

Ergotherapeutische Ziele:

  • Verbesserung des Bewegungsausmaßes
  • Verbesserung der Selbstständigkeit
  • Verbesserung der Sensomotorik
  • Verbesserung der Gleichgewichtsfunktionen
  • Verbesserung der Haltung Kräftigung der Muskulatur


Behandlungsart: motorisch-funktionelle Behandlung, 3-5 x wöchentlich

Patient: weiblich/26 Jahre

Diagnose: Schulterläsion

Thema: Schmerzreduzierung/Triggerpunktbehandlung

Ergotherapeutische Ziele:

  • Verbesserung der Beweglichkeit und des Bewegungsausmaßes
  • Selbstständigkeit und Selbstversorgung
  • Steigerung der Belastungsfähigkeit und Ausdauer


Behandlungsart: motorisch-funktionelle Behandlung, 1-2x wöchentlich

Ergotherapeutische Behandlungsmethoden/Medien

  • funktionelle Behandlungstechniken
  • Gelenkschutzmaßnahmen
  • Selbsthilfetraining
  • Belastungstraining
  • Versorgung und Training mit Alltagshilfen
  • gezielte Bewegungsübungen
  • Beratung zur Integration in das häusliche und soziale Umfeld

Erfahren Sie mehr über:

Ein Mitglied der
IBKM Firmengruppe

Informieren Sie sich jetzt über unsere Dienstleistungen in den Bereichen IBKM SchulenIBKM DienstleisterIBKM Akademie